W4-Cup in Nursch

Auf der top vorbereiteten Strecke von Nursch startete Tomy in den ersten Lauf der Champions Klasse. Bereits in der ersten Kurve konnte er sich die 5 Position sichern und begann sofort sich weiter nach vorne zu kämpfen. Nach kurzer Zeit lag er bereits an der 3. Position die er auch ungefährdet ins Ziel brachte. Auch der Start zum zweiten Lauf klappte trotz des Leistungsnachteils gegenüber den 450er Bikes recht gut und nach guten Zweikämpfen brachte er den 4. Rang ins Ziel.

Auch am zweiten Tag dieses Events stand Thomas im Rahmen der „Goasbergtrophy am Start. Die Klassen MX2 und MX Open gingen gemeinsam an den Start, wurden jedoch getrennt gewertet. Mit zwei fehlerfreien Läufen sowie der schnellsten Rennrunde in Lauf 1 sicherte er sich den Sieg in der Klasse MX2 Lizenz.

OÖ-Cup in Lest (OÖ)
AMA in Hochneukirchen