ÖM in Mehrnbach

Bei Top Wetter fing für Thomas das Training auf einer seiner Lieblingsstrecken an. Obwohl die Quali nicht ganz nach Wunsch verlief (Platz 28) freute er sich schon sehr auf die Rennen. Da er Aufgrund seiner Qualifikationszeit keinen guten Startplatz hatte lag er nach den ersten Kurven ziemlich weit hinten doch wie immer nach einem nicht so optimalen Rennbeginn kämpfte er sich mit vollem Einsatz nach vorne in Richtung Punkteränge und durfte sich im Ziel über den 20. Platz und somit einen hart erkämpften ÖM Punkt freuen.

Auch im zweiten Lauf startete er eine tolle Aufholjagt und konnte sich nach vielen Zweikämpfen über den 18. Rang freuen.

ÖM in Seitenstetten
OÖ-Cup in Lest (OÖ)