ÖM in Kirchschlag

Das Finale der österreichischen Staatsmeisterschaft fand heuer in Kirchschlag (Bgld.) statt. Für Thomas bestand die Möglichkeit sich mit einem guten Ergebnis in den Top 20 der Jahreswertung zu platzieren also ging er sehr motiviert in den Renntag. Mit Platz 12 in der Quali war er ganz zufrieden und so startete er in den ersten Lauf. In den ersten Kurven noch im hinteren Drittel gelangen Thomas einige tolle Überholmanöver und zur Hälfte des Rennens lag er an der tollen 10. Position. Durch einen kleinen Rutscher touchierte ihn der hinter ihm Fahrende sodass beide erstmal ihre Bikes wieder aufsammeln mussten. Leider hatte Thomas ab diesem Zeitpunkt keinen Bremshebel mehr und musste sich mit dem 17. Rang zufrieden geben, was für die angestrebte Top 20 Platzierung nicht gerade günstig war. Im zweiten Lauf kämpfte er sich erneut von hinten durch das Feld und konnte sich nach einem sauberen Rennen über den 12. Rang freuen was ihm auch den Platz in den Top 20 sicherte.
Night Race in Imbach
Amateur Masters in Parndorf